Klein, aber wunderschön: 12 atemberaubende Bäder

Solliciter un devis

Le numéro est incorrect. Merci de vérifier le code du pays, préfixe et numéro de téléphone.
En cliquant sur 'Envoyer', je confirme que j'ai lu le Politique de confidentialité et j'accepte que mes informations précédentes soient traitées pour répondre à ma demande.
Note : Vous pouvez révoquer votre consentement en envoyant un e-mail à privacy@homify.com

Klein, aber wunderschön: 12 atemberaubende Bäder

Simone Orlik Simone Orlik
Salle de bain minimaliste par Alena Gorskaya Design Studio Minimaliste
Loading admin actions …

Kleine Bäder sind ohne Zweifel eine Herausforderung, wenn es um das passende Design geht, das zum eigenen Stil passt und den ohnehin kleinen Raum nicht noch kleiner erscheinen lässt. Fest steht: In einem kleinen Badezimmer müssen wir konsequenterweise Prioritäten setzen. Dusche oder Badewanne, Doppelwaschtisch oder Einzelwaschbecken, viele Handtuchhalter oder Regale für Stauraum: Was in großen Bädern kein Thema ist, müssen Bauherren hier genau durchdenken. Heute wollen wir dir Tipps mit an die Hand geben, die dir dabei helfen, dein kleines Bad zu renovieren – und es vor allem es in jeder möglichen Größe erstrahlen zu lassen. Unsere Beispiele zeigen, wie es geht.

1. Chaos? Nein, Danke!

​Boutique hotel style modern bathroom with rustic features par Burlanes Interiors Moderne
Burlanes Interiors

​Boutique hotel style modern bathroom with rustic features

Burlanes Interiors

Kleine Badezimmer können nicht besonders gut gegen Chaos an. Schon ein paar wenige herumfliegende Handtücher oder unaufgeräumte Regale bringen Unordnung ins Bad und lassen es noch kleiner erscheinen als es tatsächlich ist. Schmale Kommoden bringen dann nicht nur Ordnung, sondern vor allem Ruhe in den Raum. Und manchmal lassen sich Funktionen miteinander kombinieren, wie uns der Handtuchhalter in unserem ersten Bild beweist. Denn der Handtuchhalter im Metall-Design ist gleichzeitig eine Heizung, auf der die Tücher nach dem Gebrauch in Ruhe trocknen können.

2. Spiegel für die perfekte Illusion

Spiegel machen in kleinen Bädern immer eine hervorragende Figur. Denn in ihrem Glas reflektieren sie das Licht im Raum und geben dem Zimmer scheinbar mehr Tiefe. Unser Tipp: Die bestehenden Flächen soweit wie möglich ausnutzen.

3. Lichtspiele im Bad

Auch Beleuchtung spielen in Bädern eine viel größere Rolle als wir uns denken können. Dabei gibt es heute unzählige Leuchten, die an ganz unterschiedlicher Stelle platziert werden können, um auch dunkelste Ecken auszuleuchten. In kleinen Bädern ist es sinnvoll, zum Beispiel eventuell vorhandene Hohlräume zu nutzen und mit Spots zu versehen. Auch LED-Leisten um einen Spiegel herum sehen stylisch aus.

4. Pflanzen für eine natürliche Idylle

Durch die vielen Fliesen und Sanitärobjekte können Bäder schon einmal sehr kühl und nüchtern wirken. Weil das Material im kleinen Raum auch noch sehr gedrungen wirken kann, lässt sich mit einer einzelnen Blume ein natürlicher Akzent setzen. Die Orchidee in unserem Beispiel ist nicht nur ein grüner Farbtupfer, sondern ist durch das kräftige Lila ein schöner Farbton, der am Morgen Lust auf den neuen Tag macht. PS: Das gleiche Prinzip gilt natürlich auch für große Zimmer.

5. Türe im Bad optimal einbauen

Wenn wir es im Rahmen der Planung in der Hand haben, sollten wir darauf achten, dass die Türen in den kleinen Bädern immer nach außen öffnen. Auf diese Weise lassen wir dem Bad zumindest die Quadratmeterzahl, die er nutzen kann und schränken sie nicht zusätzlich durch eine Tür ein.

6. Praktische Möbel in wundervollen Designs

Möbel, die einfach nur schön aussehen, haben in kleinen Badezimmern nichts zu suchen. Lassen wir uns doch vom Fachmann beraten und bauen nur solche Möbel ein, die auch eine Funktion haben, zum Beispiel, um Stauraum zu schaffen. Besonders im minimalistischen Design geben die Möbel dem Raum einen schönen Look und sind dazu noch sehr dezent. Unser Waschtisch hier vereint zum Beispiel den Waschtisch selbst, Ablageflächen zu beiden Seiten und einen Handtuchhalter vor Kopf.

7. Kleinkram überall? Lieber nicht!

Wir haben es weiter oben schon angesprochen: Chaos muss vor allem im kleinen Bad nicht sein. Natürlich haben gerade wir Frauen unweigerlich alle möglichen Cremes, Döschen und Töpfchen oder Make-up, die wir jeden Tag benutzen. Aber die können sich genauso gut hinter einer verschlossenen Schranktüre befinden.

8. Die Duschkabine muss sein!

L'envers du décor Salle de bain méditerranéenne par Pixcity Méditerranéen
Pixcity

L'envers du décor

Pixcity

Egal, wie klein ein Bad ist: Wir von Homify legen großen Wert darauf, immer eine Duschkabine einzubauen – auch dann, wenn sie einigen Platz wegnimmt. Aber nichts ist schlimmer als nasse Fußböden und Wände nach dem Duschen. Dann doch lieber eine Glaskabine als ein Duschvorhang, der nichts bewirkt.

9. Fehler vermeiden

Salle de bain classique par GM-interior Classique

Weiß ist eine wunderschöne Farbe in kleinen Räumen. Sie tauchen die kleinen Bäder in eine zauberhaft leichte Atmosphäre, die frisch und luftig ist. 

10. Farbenvielfalt

Salle de bain moderne par homify Moderne Tuiles

Kräftige Farben in Badezimmern sind toll – aber nicht, wenn es sich um sehr kleine Wellness-Oasen handelt. Mit hellen Farben und Materialien wirkt ein kleiner Raum einfach größer. Und das Pfund sollten wir hier wirklich spielen. Weiß ist langweilig? Das muss nicht sein. Mit farbigen Handtüchern, einer blühenden Pflanze oder einem bunten Teppich lassen sich auch durch Accessoires Akzente setzen.

11. Die Sache mit dunklen Farben

Yesterday, Today, Tomorrow. The Evolution. Introducing the new Byte 2.0 par mastella Moderne
mastella

Yesterday, Today, Tomorrow. The Evolution. Introducing the new Byte 2.0

mastella

Dunkle Farben schlucken Licht. Deswegen sind die dunklen schweren Farbpaletten schwierig für kleine Bäder. Aber wenn dies unser Stil ist, sollten wir nicht darauf verzichten. Ein Tipp aber an dieser Stelle von uns: Lassen wir doch wenigstens die Decken hell, denn sie scheinen den Raum sonst zu erdrücken.

12. Minimalismus mit Holz

Zum Schluss noch eine eher generelle Anmerkung von unserer Seite: Bleiben wir am besten weg von zu übertriebenen Designs, sondern konzentrieren wir uns darauf, dass wir Möbel finden, die Funktion Design miteinander kombinieren. Gerade mit Holzmöbeln geben wir dem Raum eine natürliche Komponente, die unheimlich edel daherkommt.  

Maison de Village Maisons modernes par Lautrefabrique Moderne

Besoin d’aide pour votre projet de maison ?
Contactez-nous !

Trouvez l’inspiration pour votre maison !